Der TC Schierenberg im Wandel der Zeit

U12-Kids schließen die Runde als Zweite ab

Montag, 8. Juli 2019

Ganz eng beieinander lagen hinter unangefochtenen Tübingern die Teams aus Freudenstadt, Empfingen und der SPG NeckarGäu, die alle mit 2:2 Punkten abschlossen. Dank der besseren Matchbilanz hatten die Freudenstädter Kids das bessere Ende für sich und sicherten sich mit einem Match Vorsprung den zweiten Platz - und das, obwohl sie gegen Tübingen verletzungsbedingt gar nicht erst antreten konnten. Lars Bea war dabei der zuverlässigste Punktelieferant: er gewann alle Einzel und Doppel der Runde (6:0 Spiele). Aber auch Noah Epting (4:0), Tudor Tofan-Chislingher (4:1), Luisa Bea (2:1) und Josefine Hellstern (1:1) trugen wichtige Punkte zum Endergebnis bei. Eine tolle Mannschaftsleistung und der Beweis dafür, dass die Jugendarbeit von Trainer Albi Arapi gute Früchte trägt.